Quellenmanagment der BE Cologne sorgt in Kamen für niedrige Heizkosten

Das Solarhaus der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) bietet seinen Bewohnern Wärme und warmes Wasser, ganz ohne Öl oder Gas zu nutzen. Anspruchsvolle Architektur und ein interessantes Haustechnikkonzept gehen hier Hand in Hand. So sorgen eine Wärmepumpe, Solarabsorber und ein Eisspeicher dank dem intelligenten Wärmemanagement der BE Cologne ganzjährig für eine effiziente Wärmeversorgung.

Mehr Informationen zu dem Objekt, sowie ein Hydraulikschema und eine Erklärung der Betriebszustände finden Sie hier: https://www.shkreport.de/fachbeitrag/article-detail/1428/solarhaus-in-kamen

Wer hinter der BE Cologne steckt und wie die Hydraulikmodule gefertigt werden erfahren Sie hier: https://shk-tv.de/reportage/mit-vorgefertigten-hydraulikmodulen-waermepumpen-effizient-betreiben

ITGA Wirtschaftsforum: Energiewende sorgt für Unzufriedenheit

Die Wärmeversorgung der Zukunft - das war das Thema des ITGA Wirtschaftsforums. Der Industrieverband hatte gemeinsam mit dem Verband kommunaler Unternehmen nach Hessen geladen. In Sachen Energiewende herrscht bei Herstellern und TGA Unternehmen aktuell offenbar große Unzufriedenheit. 

Online-Marketing im Handwerk

Zahlreiche Handwerksbetriebe klagen über weniger Aufträge, zu hohe Kosten und große Probleme qualifizierte Mitarbeiter zu finden. In vielen Gewerken läuft es aktuell so schlecht wie seit Jahren nicht. Unternehmensberatungen versprechen schnelle Abhilfe in Form von Online-Marketing. Aber wie funktioniert das überhaupt?