Uponor: Frästechnik

Die nachträglich eingefräste Fußbodenheizung:

  • geringer baulicher Aufwand: Der vorhandene Estrich braucht nicht ausgebaut und entsorgt zu werden
  • schneller Baufortschritt: Bereits nach kürzester Zeit sind die Räume wieder uneingeschränkt nutzbar
  • saubere Verlegetechnik: Die praktisch staubfreie Frästechnik reduziert den anschließenden Reinigungsaufwand erheblich
  • Hoher Komfort, niedriger Aufbau: Das System wird in den bestehenden Estrich verlegt, daher keine zusätzliche Aufbauhöhe.

Weitere Informationen unter: www.uponor.de/fraesen.

Comfort Port

Mit dem Comfort Port-Konfigurator bietet Uponor ein Online-Werkzeug für die schnelle Zusammenstellung der vormontierten Verteilerstationen.

Vario Heat Protect

Das Dämmschicht-Verlegesystem für Anbindeleitungen Vario Heat Protect von Uponor soll die Überhitzung kleiner Räume vermeiden und eine EnEV-konforme Regelung ermöglichen.