mobiheat: Mobiler Lufterhitzer MHL50

Der mobile Lufterhitzer ist ein transportables Warmluftgebläse mit Heizwasserregister zum Anschluss an unsere mobilen Heizzentralen. Damit können Bauwerke sparsam und flexibel mit Wärme versorgt werden. Da die Geräte im Umluftbetrieb arbeiten, ist im Gegensatz zu direkt befeuerten Lufterhitzern viel weniger Brennstoffeinsatz notwendig und es entstehen im Gebäude keine Abgasemissionen. Durch das fahrbare Transportgestell sind die Geräte extrem flexibel. Am Gerät ist eine Temperatur- und Drehzahlregelung angebracht. Ein weiterer Vorteil ist die Stromversorgung der Geräte mit 230 V.

Mobiheat: Kältezentrale MC6

Beim MC6 handelt es sich um einen mobilen Kaltwassersatz mit 6 kW Leistung, der flexibel einsetzbar ist.

MH 20 mobiles Hybridheizgerät

Mit dem MH20 Hybrid will Mobiheat neue Standards in der mobilen Wärmeversorgung setzen. Das kompakte Gerät mit einer Heizleistung von 20 kW kann sowohl mit Heizöl (17 kW) als auch mit Strom (3 kW) betrieben werden; beziehungsweise werden beide Technologien miteinander kombiniert, erreicht die Anlage eine maximale Leistung von 20 kW.