Heizungswasseraufbereitung

Heizungswasser hat über einen Zeitraum von 20 bis 30 Jahren 
die zentrale Funktion als Wärmeträger der Heizungsanlage 
-- deshalb Achtung: Die Erstbefüllung mit Wasser kann entscheidend sein für den Wirkungsgrad des Heizungssystems über deren gesamte Lebensdauer. Dabei ist das Energiesparen nur ein Aspekt: Perfekt aufbereitetes Wasser verhindert Ablagerungen, Schlamm, Gase und Korrosion und sorgt so für die reibungslose Funktion der Heizanlage -- auch im Hinblick auf die neue VDI 2035.

Perla Weichwasseranlage

Mit Perla präsentiert BWT die Weiterentwicklung der AQA Perla Weichwasseranlagen. Die Geräte bieten zahlreiche Funktionen wie eine Abschaltung der Trinkwasserversorgung während des Urlaubs oder einer Salzfüllstandanzeige auf dem Smartphone.

E1 Einhebelfilter

Beim E1 Einhebelfilter kann der Filtereinsatz gewechselt werden ohne das er mit Keimen belastet wird. Dank automatischer Erinnerungsfunktion gerät der Filterwechsel nicht in Vergessenheit.